Home
Anfahrt
Aktuelles
wir über uns
Praxisphilosophie

Notfall
Service
Hausbesuche
allgemeine Leistungen
individuelle Leistungen

Hausarztpraxis

Henriette A. Rosenbaum


Friedrich Hegel -Straße 116, 58239 Schwerte, Tel.: 02304 82006, Fax: 02304 80610

---------------------------------------------------------------------------

 Herr Börge Rump, Arzt in Weiterbildung

unterstützt mich seit dem 1.9.2019  bei meiner Arbeit.
Darüber bin ich froh

Der Grippeimpfstoff ist da

Herbst und Winter sind Grippezeit !

Schützen Sie sich rechtzeitig. Lassen Sie sich impfen. Sie können jederzeit während der Sprechstundenzeiten zum Impfen kommen.

Die meisten Kassen übernehmen die Kosten für Impfungen. 

Die Influenza, auch Virusgrippe, ist eine der letzten Seuchen, die weltweit auftreten, d.h. kein Land, ist vor dem Ausbruch einer Grippe sicher. Besonders der Ausbruch einer Pandemie (d.h. ein  länderübergreifender oder sogar weltweiter Ausbruch einer Krankheit) stellt eine große Gefahr für die Weltgesundheit dar.

Den effektivsten Grippe-Schutz bietet die jährliche Grippeschutzimpfung. Impfen heißt einer Krankheit vorzubeugen. Da die Influenza-Viren sich kontinuierlich ändern, muss die Impfung jährlich mit dem neuen, jeweils auf die aktuellen Influenza-Varianten abgestimmten Impfstoff durchgeführt werden. In vielen Studien wurde die Wirksamkeit der Impfung vor allem durch deutliche Reduktion schwerer Erkrankungen und Todesfälle in den Risikogruppen belegt.

Die jährliche Impfung sollte vorzugsweise im Herbst vor der eigentlichen Erkältungszeit (ab Oktober) verabreicht werden.
Die Schutzdauer beträgt im allgemeinen 6 Monate bis 1 Jahr. Die Wirksamkeit der Impfung hängt von der Übereinstimmung der im Impfstoff enthaltenen Influenzaviren mit den tatsächlich zirkulierenden Erregern sowie der individuellen Immunantwort ab. Der Schutz vor Erkrankung kann bis zu 90 Prozent betragen, zeigt aber von Jahr zu Jahr deutliche Unterschiede.